Themen-Spezial

Playlist

Themen-Spezial

Fakten über Queen Elisabeth II. - Wussten Sie eigentlich...?

Folge 26 Staffel 1

Queen Elisabeth II. ist die älteste amtierende Monarchin der Welt. Das ist bekannt. Aber wussten Sie eigentlich, dass die Königin Militärdienst geleistet hat?

13.10.2016 15:10 | 4:35 Min | © ProSiebenSat.1 Media SE

Ein königliches Leben

Queen Elizabeth II

Queen Elizabeth II. ist die älteste amtierende Monarchin der Welt – das ist bekannt. Aber wussten Sie eigentlich, dass die Königin Militärdienst geleistet hat? Seitdem darf sie LKW nicht nur lenken, sie kann sie sogar reparieren. Zudem befindet sich der größte Diamant der Welt in ihrem Besitz. Und es gibt noch mehr spannende Fakten über die Queen …

Der Weg zur Monarchin

Ihre Kindheit verbringt die spätere Queen abgeschottet hinter hohen Mauern. Sie bekommt Privatunterricht, denn ihr Leben steht von Anfang an unter Beobachtung. Sie wächst in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg auf. Gefühle behält sie lieber für sich.

Schon als Kind ist sie aktive Pfadfinderin. Aus dieser Zeit stammt auch ihr Lebensmotto, das sie bis heute durchhält: Jeden Tag eine gute Tat. Sehr früh entwickelt Elizabeth zudem eine große Zuneigung zu Tieren. Bis ins hohe Alter bleibt diese Leidenschaft. Ihre Pferde und Hunde sind heute fast schon berühmt.

Mit 21 heiratet sie. Ihr Ehemann Prinz Philip ist ihr Cousin dritten Grades. Unter den 2.500 Hochzeitsgeschenken ist auch ein handgewebtes Tuch von Mahatma Gandhi. Ihr Gatte muss laut Vorschrift immer zwei Schritte hinter ihr laufen.

Bereits mit 21 Jahren heiratet Queen Elizabeth II. ihre große Liebe, Prinz Ph...
Bereits mit 21 Jahren heiratet Queen Elizabeth II. ihre große Liebe, Prinz Philip. © dpa

Nur fünf Jahre nach ihrer Hochzeit erhält sie einen zweiten Ring: Den Krönungsring trägt die Queen traditionell am vierten Finger der rechten Hand. Mit ihrem Herrschaftsantritt wird sie zugleich Kirchenoberhaupt in ihrem Reich. Zu Beginn ihrer Regierungszeit ist sie Staatsoberhaupt von 31 Ländern, heute sind es noch 15. Als einzige Monarchin der Welt umschifft Queen Elizabeth den Globus. Obwohl sie sehr viel reist, besitzt die Queen jedoch keinen Pass.

2012 feierte sie ihr 60-jähriges Thronjubiläum. Auch sonst genießt die Queen große Feierlichkeiten. Ihren Geburtstag feiert sie in jedem Jahr gleich zweimal: am 21. April, ihrem tatsächlichen Geburtstag, mit der Familie und im Juni mit einer Militärparade und zahlreichen Untertanen. Der Grund: Im Juni kann auch in England auf besseres Wetter gehofft werden.

Kein Bücherwurm

Die Queen ist sehr aktiv. Als Kind geht sie gern schwimmen – einmal gewinnt sie sogar einen Schwimmwettbewerb. Auch Tanzen gehört zu ihren Hobbys – und zwar Scottish Country Dancing. Jedes Jahr veranstaltet sie dazu eigens einen Ball. Stillsitzen liegt ihr hingegen nicht besonders. Opern und Bücher mag sie gar nicht. Dabei besitzt sie nach dem Vatikan die größte Bibliothek der Welt.

Markenzeichen der Queen: Hut und Tasche

Queen Elizabeth ist relativ klein. Nur 1,62 m misst sie – und sie trägt fast immer eine Kopfbedeckung. Hüte sind ihr Markenzeichen. Über 5.000 Stück soll sie besitzen. Ihr tägliches Morgenritual: Toast mit Orangenmarmelade, Schwarzer Tee, Earl Grey natürlich, und Dudelsackmusik.

Die Queen trägt fast immer einen Hut – farblich passend zu ihrem Outfit
Die Queen trägt fast immer einen Hut – farblich passend zu ihrem Outfit © dpa

Anstelle eines Zepters bevorzugt die Queen ihre Handtasche, von der übrigens keiner genau weiß, was drin ist – außer einer zehn Pfundnote an jedem Sonntag für die kirchliche Kollekte. Wie sie ihre Tasche trägt ist übrigens nicht willkürlich. Hat sie ihre Tasche am linken Arm, heißt das: alles in Ordnung. Rechts – sie ist gelangweilt. Stellt sie sie auf den Tisch, bedeutet das einen unverzüglichen Aufbruch.

Fazit: Queen Elizabeth II. gilt als skandalfrei, diszipliniert, pflichtbewusst und streng. Seit über 60 Jahre lang ist sie die Repräsentantin Englands – und heute beliebter denn je.

Neuigkeiten und Infos