Anschlag auf die Freiheit - Terror in Paris

Informationen zur Sendung

Am 7. Januar 2015 überfielen Terroristen die Redaktion des Satire-Magazins "Charlie Hebdo" - der Anfang eines beispiellosen Terrorjahres in Paris. Die Anschläge in der französischen Hauptstadt erschütterten die ganze Welt. Die Dokumentation zeichnet die Ereignisse im Januar sowie die Attentatsserie am 13. November 2015 nach - aus Sicht der Polizei-Einsatzkräfte. Mitglieder der französischen Spezialeinheiten RAID, BRI und GIGN schildern ihre persönlichen Eindrücke von den Einsätzen. Augenzeugen erzählen von ihren dramatischen Erlebnissen u.a. am Stade de France und im Bataclan-Theater.

Kommende Episoden

Neuigkeiten und Infos