Der Aufstieg der NSDAP
So 04.06.2017, 00:30

Erste Erfolge

Hitler (M.) in Landsberg im Gefängnis

Im Februar 1924 wird Adolf Hitler nach dem gescheiterten Putschversuch der Prozess gemacht. Während des Gerichtsverfahrens kritisiert er die Kapitulation der Regierung nach dem Ende des Ersten Weltkrieges. Obwohl er für seine Aussagen Zustimmung findet, wird er am 11. November 1923 zu fünf Jahren Haft verurteilt. Während des Gefängnisaufenthalts in Landsberg schreibt er sein politisch-ideologisches Buch "Mein Kampf". Nach nur neun Monaten kommt Hitler auf Bewährung frei.

Neuigkeiten und Infos