Ross Kemp: Die gefährlichsten Gangs der Welt
Di 16.05.2017, 01:40

Los Angeles - Mittelpunkt der Bandenkriminalität

Ross Kemp (r.) trifft in Los Angeles auf ein Ex-Mitglied der mexikanischen Ma...

Sogar Bürgermeister Antonio Villaraigosa hält seine Stadt Los Angeles für die "Gang-Hauptstadt der Welt". 5.800 Menschen starben innerhalb eines Jahrzehnts in den Kämpfen zwischen verfeindeten Gruppen. Zum Vergleich: Während dieses Zeitraums gab es nur 500 Opfer im Zusammenhang mit Naturkatastrophen. Mehr als 700 Gangs gibt es in L.A., die Crips und die Bloods sind die wohl berüchtigtsten. Ross Kemp taucht in diese Welt ein, in der schon 12- und 13-Jährige rekrutiert werden.

Neuigkeiten und Infos