127 Hours - Bildquelle: Foo127 Hours © Foo
Der Bergsteiger Aron Ralston hat einen folgenschweren Unfall: In einem schmalen Erdriss des Blue John Canyon klemmt ihm ein herunterfallender Felsbrocken den rechten Arm ein - Aron ist bewegungsunfähig. Nach etlichen Stunden stellt er zudem fest, dass seine Hand unter dem Felsen bereits abgestorben ist. Um sich zu retten, muss er seinen Arm amputieren, doch fehlt ihm dafür das notwendige Werkzeug. Mittels einer Videokamera nimmt er Abschied von Familie und Freunden.

Film Details

LandVereinigte Staaten von Amerika
Länge86
Altersfreigabe12
Produktionsjahr2010