Die Reise ins Ich - Bildquelle: FooDie Reise ins Ich © Foo
Airforce-Pilot Tuck Pendleton lässt sich auf ein Experiment ein: Auf Bakteriengröße geschrumpft, soll er samt Raumkapsel einem Kaninchen injiziert werden. Doch dann wird das Labor von Gangstern überfallen, ein Wissenschaftler flieht mit der Spritze - und rammt sie aus Versehen in den Supermarktkassierer Jack Putter. Als Tuck bemerkt, dass er sich in einem Menschen befindet, nimmt er mit Jack Kontakt auf. Als dieser die Wahrheit begreift, sind die Gangster bereits hinter ihm her.

Film Details

LandVereinigte Staaten von Amerika
Länge111
Altersfreigabe12
Produktionsjahr1987