Dolls (Blu-ray Disc) - Bildquelle: FooDolls (Blu-ray Disc) © Foo
INHALTEine Reifenpanne und ein aufziehendes Gewitter hat eine Gruppe Reisender im weitläufigen Herrenhaus des älteren Ehepaars Hardwicke (Guy Rolfe und Hilary Mason) zusammengeführt. Die Gastgeber nehmen die Gestrandeten, das Yuppie-Ehepaar David und Rosemary mit Davids kleiner Tochter June, den gutmütigen Ralph und zwei ausgeflippte Anhalterinnen, für die Nacht freundlich bei sich auf. Doch nach und nach müssen die Gäste feststellen, dass es sich bei den Hardwickes nicht um die harmlosen alten Spielzeugmacher handelt, als die sie erscheinen: Ihre liebevoll gefertigten Puppen, die das ganze Haus bevölkern, erwachen zum Leben und machen Jagd auf alle, die ihren strengen Moralvorstellungen nicht genügen.KRITIK ZU "DOLLS"Mit Splatterfilmen wie den Lovecraft-Verfilmungen "Re-Animator" und "From Beyond" schrieb sich Regisseur Stewart Gordon (1947-2020) in die Geschichte des Horrorfilms ein. "Dolls", gedreht 1986 zwischen den beiden genannten Kult-Klassikern, bietet allerdings keinen Splatter, sondern ist eher als liebevolle Hommage an klassische Gruselfilme zu verstehen. Wobei der ironische Humor dieses Puppenhorror-Märchens den Prüfern der Freiwilligen Selbskontrolle seinerzeit entgangen sein muss: Spielzeugpuppen, die sich mit kleinen Messern und Sägen über ein menschliches Opfer hermachen, oder Miniatursoldaten, die ihre lebenden Ziele mit Salven aus winzigen Gewehren zur Strecke bringen - das wirkt nach heutigen Maßstäben vor allem grotesk und erheiternd, scheint die Prüfer aber seinerzeit so verstört zu haben, dass der Film jahrzehntelang auf dem Index landete und folglich nur schwer zu bekommen war. Jetzt ist der Streifen nach neuer Prüfung erstmals mit Freigabe ab 16 erhältlich.TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISCDie Neuauflage ist bei Koch Films erschienen, und zwar als attraktives Mediabook. Nicht nur Bild (gut restauriert im Originalformat 1.85:1) und Ton (englisch und deutsch in DTS-HD Master Audio 2.0) sind für einen Film dieses Alters gelungen, auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: In einem ersten Audiokommentar kommen Regisseur Gordon und Drehbuchautor Ed Naha zu Wort, ein zweiter versammelt einige der Darsteller zum lebhaften Austausch von Erinnerungen. Schade nur, dass zu keinem der beiden englischen Kommentare deutsche Untertitel gereicht werden.Das 38-minütige Making Of mit dem schönen Titel "Toys of Terror" trägt anschließend alles Wissenwerte rund um die Filmentstehung zusammen und eine 8-minütiger Vergleich zwischen Storyboard-Entwürfen und der filmischen Umsetzung lässt nochmals hinter die Kulissen blicken. Trailer, eine Galerie mit Promomaterial sowie das Booklet mit ausführlichen Texten von Oliver Nöding und Doris Kuhn sind weitere lohnende Beigaben.KABEL EINS BEWERTUNGEin kurzweiliger und vor allem in den Rollen des Puppenmacher-Ehepaares wunderbar besetzter Genrefilm aus den 80ern: Das gelungene Mediabook erfreut vor allem Fans und Sammler! (kabeleins.de / map)Heimkino-FactsAnbieter: Koch FilmsErhältlich als: DVD, Blu-ray DiscVeröffentlichung: 8. April 2021

Film Details

LandVereinigte Staaten von Amerika
Länge77
Altersfreigabe16
Produktionsjahr1987