Filminhalt - Bildquelle: FooFilminhalt © Foo
Gesa hat ihre Ausbildung zur Hebamme abgeschlossen und arbeitet in Marburg. Mit dem unerwarteten Besuch ihrer Cousine Luise beginnt ein neues Kapitel. Luise leidet an Schwindsucht, eine Chance auf Heilung gibt es nur an einer großen Klinik.  Playlist Die Hebamme 2 Filmszenen Mehr lesen Gesa und ihre Freundin Lotte bringen Luisa und ihren Sohn Hans nach Wien. Hier leitet Luises Vater, Professor Gottschalk, die medizinzische Fakultät. Gesa überredet ihn, seine verstoßene Tochter aufzunehmen und zu behandeln. Mehr noch: Gottschalk ist beeindruckt von Gesas Fachwissen und ihrer Hartnäckigkeit, weiter zu lernen. Er erlaubt ihr, als Gasthörerin an seinen Vorlesungen teilzunehmen.  Bilder Die Hebamme 2 Die Hebamme II: Filmbilder Zur Bildergalerie Gesa ist überglücklich. Für sie und Lotte scheinen in Wien Träume wahr zu werden: Lotte erobert den wohlhabenden Medizinstudenten Anton, der ihr ein sorgenfreies Leben als Unternehmergattin bieten kann. Gesa setzt eifrig ihre Ausbildung fort und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Kommilitonen Wilhelm.Als die Leiche der Prostituierten Rosa auf Gesas Seziertisch landet, kehren dunkle Erinnerungen zurück: Dem Mädchen wurde das Herz aus dem Leib geschnitten. Geht auch in Wien ein Frauenmörder um? Stab   Rolle Darsteller Historie/Thriller D 2015 Gesa Langwasser Josefine Preuß Regie:  Hannu Salonen Lotte Alicia von Rittberg Drehbuch: Thorsten Wettcke, Silja Clemens Luise Gottschalk Genija Rykova Musik: Marcel Barsotti Professor Gottschalk Bernhard Schir Kamera: Wolf Siegelmann Wilhelm Adrian Topol     Anton Jannik Schümann     Professor Gruber Marcus Mittermeier Zum Film: Die Handlung von "Die Hebamme II" spielt einige Jahre nach dem ersten Teil und lässt Gesa noch tiefer in die Welt der Medizin und ihre teils grausige historische Entwicklung eintauchen. Dreh- und Angelpunkt ist das alte Allgemeine Krankenhaus in Wien, dessen Geschichte 1693 begann und das bis heute in abgewandelter Form existiert. Für den Film wurde der Invalidenkomplex in Prag mittels aufwändiger Requisite in das altehrwürdige Wiener Krankenhaus verwandelt.

Film Details

LandDeutschland
Länge114
Altersfreigabe0
Produktionsjahr2015