Lebenslänglich - Bildquelle: FooLebenslänglich © Foo
New York, 1932: Der Kleinganove Ray und der Bankangestellte Claude werden zufällig Zeugen eines Mordes. Unschuldig für den Mord angeklagt, werden sie schließlich sogar zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Doch Ray und Claude sind weder auf den Mund, noch auf den Kopf gefallen und geben sich nicht so einfach geschlagen. Nach 65 Jahren und endlosen Ausbruchsversuchen ist allerdings fraglich, ob sich ihr Traum, das Gefängnis als freie Männer zu verlassen, noch erfüllen wird.

Film Details

LandVereinigte Staaten von Amerika
Länge100
Altersfreigabe12
Produktionsjahr1998