Über die Frisur würde und müsste man heute streiten, aber ansonsten war Peter Illmann in den 80ern definitiv eine besondere Erscheinung im deutschen Fernsehen. Seine Moderationen hatten oft einen sehr einzigartigen Biss – und Witz.

Ganz klar, Peter Illmann liebt eher die Popmusik der 80er. Da wurde er oft geradezu hymnisch. Nun lässt Illmann diese Zeit mit einer besonderen Event-Reihe wieder aufleben. Bei „80s in Motion“ werden er und VJ Dirk Duske einen geschmackvollen, tanzbaren, mitreißenden Mix aus den besten Popvideos der 80s live auf der Bühne präsentieren – und das Publikum einladen, mitzutanzen. Duske mixt dabei die von ihm restaurierten Videoclips und bringt sie in einer optisch und klanglich noch nie dagewesenen Qualität auf eine imposante Full HD-LED-Videowand. Das Publikum liebt dieses auf den ersten Blick etwas ungewöhnliche Party-Konzept – das ansteckend zu sein scheint. Wie soll man auch still stehen bleiben, wenn Michael Jackson gerade in voller Pracht noch einmal „Thriller“ gibt? Im Netz findet man jedenfalls zahlreiche hymnische Kommentare wie diese: „Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst“, „Soooo mega cool“ und „Geniale Party“.

Tour-Daten: 

Samstag, 16.03.2024, Stahlwerk Düsseldorf                

Samstag, 20.04.2024, Aladin Music-Hall Bremen        

Samstag, 27.04.2024, Skaters Palace Münster              

Samstag, 11.05.2024, Steffys Nightclub Oberhausen 

Freitag, 17.05.2024, Batschkapp Frankfurt