Richter Alexander Hold - Bildquelle: FooRichter Alexander Hold © Foo

Jürgen Steidl hat seiner Angestellten Brigitte Fink gekündigt, weil sie schwer alkoholkrank ist. Als der Chef der Wäscherei nach einer Betriebsfeier tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Brigittes Sohn Marlon. Der 17-Jährige steht uneingeschränkt hinter seiner kranken Mutter und hält die Kündigung für eine bodenlose Frechheit. Wurde er deshalb zum Mörder?

Film Details

LandDeutschland
Länge
Altersfreigabe0
Produktionsjahr2011