The Mortuary (4K UHD + Blu-ray Disc) - Bildquelle: FooThe Mortuary (4K UHD + Blu-ray Disc) © Foo
INHALTDer alte Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown) führt sein Beerdigungsinstitut in einer düsteren alten Villa oberhalb der Stadt Raven's End. Er ist der unangefochtene Wächter über die Toten - bis auf seine Stellenanzeige hin die furchtlose junge Sam (Caitlin Fisher) bei ihm auftaucht. Frei nach dem Motto "Jeder Tod hat eine Geschichte" weiht Dark die junge Frau in die Geheimnisse der Verstorbenen ein und führt sie immer tiefer in die Abgründe seines verwinkelten Hauses. Bis die letzte Geschichte enthüllt, dass auch Sam etwas zu verbergen hat.KRITIK ZU "THE MORTUARY"Ganz klar: "The Mortuary" ist vor allem ein Film von Fans für Fans. Regisseur Ryan Spindell lässt die gute alte Tradition der Horror-Anthologien à la "Creepshow" oder "Twilight Zone" wieder aufleben und serviert in seinen clever geschriebenen vier Episoden ganz verschiedene Subgenres des Horrors. Ob nostalgische Monster-Fantasy, schleimiger Körperhorror à la Cronenberg oder blutiger Slasher, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und je mehr sich das Publikum im Horrorgenre auskennt, desto mehr Freude wird es daran haben, die zahlreichen Anspielungen und Zitate zu entdecken, die in den Schauplätzen der hintergründigen Stories versteckt sind. Die stilvolle Ausstattung, die effektvolle Kameraarbeit und die perfekte Besetzung der zahlreichen Rollen machen das teilweise aus einer Kickstarter-Kampagne finazierte Independent-Werk zum echten Heimkino-Highlight.TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISCCapelight hat das schöne Horrorwerk in einem geschmackvoll gestalteten Mediabook mit UHD und Blu-ray veröffentlicht. So macht "The Mortuary" vor allem auch visuell richtig Spaß: Die knackige Schärfe der UHD lässt die Bilder passenderweise geradezu comic-haft überwirklich erscheinen. Und dank Bildoptimierung mit HDR10 und dem erweitertem UHD-Farbraum leuchten die Farben auf der 4K-Disc noch ein wenig fülliger und wärmer als auf der ebenfalls sehr guten, aber etwas grünlicheren Blu-ray. Beim Ton (deutsch, englisch in DTS-HD Master Audio 5.1) könnte man sich ein bisschen mehr Surround-Aktivität vorstellen - aber der etwas frontlastige Mix passt andererseits gut zum Retro-Flair des Films. Und keine Sorge: Der Film steigert sich, was die Aktivität der Effekt-Kanäle betrifft, für die nötigen akustischen Akzente ist gesorgt.Was sich im Verlauf des Films übrigens auch steigert, ist der Wunsch, mehr über die Hintergründe dieses Films zu erfahren. Das Mediabook schafft mit schönen Extras Abhilfe: Ein Blick in die entfernten Szenen rundet die Vision der Filmemacher ab, und das 14-teilige Making Of deckt mit seinem Spektrum von Ausstattung über Besetzung und Regie bis hin zu Maske und visuellen Effekten in knapp zwei Stunden so ziemlich jeden Aspekt der Filmentstehung ab. Als ebenso informativ, aber etwas persönlicher erweist sich der hörenswerte Audiokommentar des Regisseurs Ryan Spinell, der mit "The Mortuary" nach diversen TV- und Kurzfilmarbeiten seinen ersten langen Spielfilm produzierte. Im hübsch bebilderten, 24-seitigen Booklet kommt Spindell zum Abschluss nochmal mit einem ausführlichen Interview zu Wort.KABEL EINS BEWERTUNGDer herrliche Gruselspaß für Genre-Fans ist in einem Mediabook erschienen, das mit äußeren und inneren Werten jede Filmsammlung schmückt. Geheimtipp! (kabeleins.de / map)Heimkino-FactsAnbieter: CapelightErhältlich als: Mediabook mit UHD+Blu-ray Disc, Blu-rayVeröffentlichung: 26. Februar 2021

Film Details

LandVereinigte Staaten von Amerika
Länge
Altersfreigabe16
Produktionsjahr2019