Teilen
Merken
Natur und Mensch

Ungeklärte Ursache: Höhlenforscher stirbt bei Tauchgang

Eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberpfalz erläuterte den Vorfall. Demnach waren vier erfahrene Höhlenforscher im System der Mühlbachquellhöhle in der Fränkischen Alb unterwegs. Etwa 700 Meter vom Einstieg entfernt "kam es zu einem Unfall, wo noch nicht genau klar ist, was die genaue Ursache ist".