Tödliche Duelle
Sa 26.08.2017, 03:35

Das blutige Ende der Ma Barker

Lange galt Ma Barker als Kopf der Barker-Karpis-Bande. Sie war Komplizin und...

Im Morgengrauen eines Tages im Jahre 1935 kreist die Polizei ein entlegenes Gebäude ein, das als Hauptsitz der gemein-gefährlichen Barker-Karpis-Gang gilt. Was folgt, ist eine vierstündige Schießerei. Schließlich ergeben sich Ma und Freddie Barker. Doch war Ma Barker tatsächlich eine verruchte Kriminelle oder nur eine Mutter, die in die kriminellen Machenschaften ihrer Kinder hineingezogen wurde?

Neuigkeiten und Infos