Unreported World
Mi 04.10.2017, 03:40

China - Schocktherapie gegen Homosexualität

Obwohl Homosexualität in China schon lange nicht mehr als psychische Krankheit klassifiziert ist, gibt es immer noch Kliniken, die Therapien für homosexuelle Menschen anbieten. Sie sollen mit Medikamenten und Elektroschocks "umgepolt" werden - häufig auf Wunsch der Eltern, da sie andernfalls nicht auf Enkelkinder hoffen können. Die Reporterin Shaunagh Connaire filmte heimlich in diesen Kliniken.

Neuigkeiten und Infos