Teilen
Natur und Mensch

Köln: Muslimischer Gebetsruf erklingt ab sofort über den Dächern der Stadt

Während bisher in Köln von religiöser Seite aus nur Kirchenglocken zu vernehmen waren, hört sich dies nach einem neuen Beschluss bald anders an: In der Domstadt wurde ein Modellprojekt gestartet. Darin dürfen Moscheegemeinden auf Antrag ihre Gläubigen zum mittäglichen Freitagsgebet, das das wichtigste der gesamten Woche darstellt, aufrufen.